Ausschreibung

Die Veranstaltung wird nach den Bestimmungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) e.V. durchgeführt. Starberechtigt sind alle Altersklassen ab U20 und älter nach Deutscher-Leichtathletikordnung (DLO). 
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per e-mail mit den erforderlichen Angaben sowie anschließender Überweisung der Startgebühr.
Anmeldeschluß: 1.11.2018

Zeitplan
Der 3. Karneval-Marathon findet am Sonntag, den 11.11.2018 in Köln-Pesch, einem linksrheinischen Veedel (Stadtteil) im Nordwesten Kölns, statt.

9:30 – 10:30 h Ausgabe der Startnummern
Die Ausgabe der Startnummern erfolgt im Start-/Zielbereich auf dem Spielplatz direkt am Pescher See.
11:11 h Start
Der Start erfolgt auf der Höhe des Spielplatzes am Pescher See.

17:00 h Zielschluß
Gegebenenfalls gibt es eine Toleranz des Veranstalters. Allerdings ist um 16:51 h Sonnenuntergang, und die Strecke ist nicht beleuchtet.

Strecke
Der Karneval-Marathon findet auf einem befestigten 2,7 km Rundkurs um den Pescher See statt. Der Pescher See ist ein Baggersee inmitten eines Landschaftsschutzgebietes am Kölner Stadtrand.




Details zum Streckenverlauf gibt es hier.

Startgebühr
Die Startgebühr beträgt € 33,33. Darin enthalten sind:
  • eine der limitierten Startnummern für ein besonderes Event
  • Verpflegung vor, während und nach dem Lauf
  • Kölsch nach dem Lauf
  • einen einzigartigen Finisher-Karnevalsorden
  • Urkunde als pdf-file per e-mail
  • Ergebnisliste als pdf-file per e-mail

Der nach Abzug aller Kosten verbleibende Betrag wird an Kölner Karnevalsgesellschaften zwecks Erhalts des Brauchtums gespendet.

Umkleide, Duschen und Toiletten
Umkleiden, Duschen und Toiletten können im nahegelegenen Clubheim des FC Pesch 1956 e.V. während der gesamten Veranstaltung genutzt werden. An der Strecke selbst befinden sich keine Toiletten.




Zeitnahme und Rundenzählung
Die Zeitnahme erfolgt elektronisch.
Um den Aufwand und die Kosten zu minimieren, übernehmen Helfer die Rundenzählung. Für einen reibungslosen und richtigen Ablauf ist die Mithilfe der Läufer erforderlich: Bitte nach jeder absolvierten Runde Eure Startnummer den Rundenzählern zurufen! Es empfiehlt sich die absolvierten Runden selber mitzuzählen und in Intervallen mit der Dokumentation des Rundenzählers abzugleichen.


Verpflegung
Es gibt eine Verpflegungsstation im Start-/Zielbereich, die alle 2,7 km passiert wird.
Da es sich um einen Lauf in einem Naturschutzgebiet handelt, sollten die Trinkbecher sowie weiterer Müll jeglicher Art in den dafür vorgesehenen Behältern im Start-/Zielbereich gesammelt werden.

Helfer
Ohne die freiwilligen Helfer wäre die Durchführung dieser Veranstaltung unmöglich. Daher sollten sie unbedingt mit dem nötigen Respekt behandelt werden.

Sanitätsdienst
Einen Sanitätsdienst seitens des Veranstalters gibt es nicht.

Parkplätze
Parkplätze stehen in angrenzenden Wohngebieten in ausreichender Menge zur Verfügung.

Veranstalter
Veranstalter des Karneval-Marathons ist:
Dr. Evert Delbanco
Rosenweg 7
50767 Köln

Teilnahmebedingungen
Jeder Teilnehmer versichert mit seinem Start, dass er körperlich gesund und ausreichend trainiert ist, um einen Marathon zu laufen.
Darüber hinaus erkennt jeder Teilnehmer am Karneval-Marathon den Ausschluss der Haftung für Schäden aller Art durch den Veranstalter an. Das gilt auch für Schäden, die durch andere Teilnehmer oder Dritte entstehend. Der Start erfolgt selbstverantwortlich und auf eigene Gefahr.
Ein Anspruch auf Rückerstattung der Stargebühr bei Nicht-Teilnahme besteht nicht.
Sofern der Marathonlauf aufgrund höherer Gewalt abgesagt werden muss, besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.
Ein Anspruch auf Vergütung für Foto- und Videoaufnahmen der Veranstaltung kann nicht erhoben werden.
Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die bei der Anmeldung übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert, gegebenenfalls weitergegeben und veröffentlicht werden. Das ist zur Durchführung der Veranstaltung sowie der Erstellung von Teilnehmerlisten und Ergebnislisten notwendig.