Die Ergebnislisten sind online. Danke an alle Teilnehmer, die Helfer und Gilden Kölsch als Sponsor.
Sieger und Siegerin sind:
Martin Wilck in 2:52:01 h (Streckenrekord)
Marta Choma in 3:44:11 h (Streckenrekord)

Einen schönen Bericht mit ganz vielen Fotos gibt es auf der Website LaufSportFreunde Köln:
https://www.lsf-koeln.de/regionale-laufszene/berichte/berichte-detailansicht/items/k%C3%B6lner-karnevalsmarathon.html

Die Anmeldung für den 5. Karneval-Marathon am 11.11.2020 startet am Aschermittwoch, den 26. Februar 2020.


Idee


Die Idee für diesen Marathon ist simpel: Leidenschaft für das Marathonlaufen und Begeisterung für den Kölner Karneval.
Diese Kombination stand am Anfang der Planung für diesen Marathonlauf im Jahr 2016 und damit zu einer Sessionseröffnung der besonderen Art und auch natürlich einem einzigartigen Event zu Beginn der 5. Jahreszeit.

Auch die 4. Auflage des Karneval-Marathon war eine rundum gelungene Veranstaltung!
Eine Kölner Redewendung sagt: Beim ersten Mal haben wir es ausprobiert, beim zweiten Mal ist es Tradition und ab dem dritten Mal Brauchtum“. Nun gehen wir bereits ins zweite Jahr als „Kölner Brauchtum"Ich hoffe, dass sich auch für 2020 zur 4. Auflage wieder zahlreiche jecke Läufer finden, die Lust auf diesen Marathonlauf haben, sich anmelden sowie zum weiteren Erfolg und Fortbestand dieser Veranstaltung beitragen.

Die Anzahl der verfügbaren Startnummern ist auf 50 begrenzt. Sollte das Limit überschritten werden, besteht die Möglichkeit, über eine Warteliste in das Starterfeld nachzurücken.

Der Karneval-Marathon ist keine kommerzielle Veranstaltung. Es steht ausschließlich der Spaß im Vordergrund.
Eine Verkleidung der Teilnehmer ist ausdrücklich gewünscht, aber natürlich keine zwingende Voraussetzung.

Die Strecke ist DLV-vermessen. Die Vermessung der Strecke wurde auf der Grundlage der Internationalen Wettkampfregeln 240.3 (IWR) durch einen lizensierten DLV-Vermesser durchgeführt und erfüllt die Vorgaben des DLV-Streckenzertifikats (bestenlistenfähig).